Pass auf dein Herz auf! Der Wasserhund wird es dir stehlen !

Der Cão de Água Português

Ayla, in der typischen portugiesischen Arbeitsschur

  Hündin Rüde
Größe  43-52 cm 50-57 cm  
 Gewicht zwischen 16-22 kg zwischen 19-25 kg  
 Farbe- einfarbig oder mehrfarbig

Einfarbig: weiß, schwarz oder braun in verschiedenen Farbintensitäten.

Mehrfarbig: Mischungen von Schwarz oder Braun mit Weiß.

- Ein weißes Haarkleid ist kein Zeichen von Albinismus, sofern der Nasenspiegel, die Ränder der Augen und die Mundschleimhaut schwarz pigmentiert sind. Bei den Hunden mit schwarzer, weißer oder schwarz-weißer Haarfarbe ist die Haut leicht bläulich.
KlassifikationFCI-Standard Nr. 37

Gruppe 8 Apportier-, Stöber- und Wasserhunde

Sektion 3 Wasserhunde

Ohne Arbeitsprüfung
Verhalten / CharakterEr hat ein heftiges Temperament, ist eigenwillig, stolz, streitsüchtig, genügsam und unermüdlich. Sein Ausdruck ist streng, sein Blick durchdringend und aufmerksam. Das Sehvermögen ist sehr ausgeprägt und der Geruchsinn bemerkenswert. Er ist außergewöhnlich intelligent und versteht und gehorcht freudig allen Befehlen des Meisters.
Haarkleid Der ganze Körper ist reichlich von widerstandsfähigem Haar bedeckt. Keine Unterwolle. Es existieren zwei Haarvarianten; gewelltes Langhaar und kürzeres gekräuseltes Haar. Bei der ersteren Varietät ist das Haar leicht glänzend und von weicherer Konsistenz. Bei der zweiten ist das Haar kürzer, dicht, matt und bildet zylindrische Strähnen. Außer in den Achselhöhlen und in den Leistenbeugen ist das Haar am ganzen Körper regelmäßig verteilt. Am Kopf bildet sich ein aufrechter Haarschopf aus gewelltem Haar bei der Langhaar Varietät, oder gekräuseltem Haar in der anderen Varietät. Bei der Langhaar- Varietät ist das Haar an den Ohren länger.

Portugiesischer Wasserhund; Kopfansicht-wavy                    Seitenansicht-curly

Der Portuguese Water Dog Club of America schrieb für Menschen, die sich sich überlegen einen Wasserhund zu kaufen, folgendes als Hilfe, ob dieses die richtige Rasse ist http://www.pwdca.org/puppies/
Machen Sie sich Gedanken:
Wollen Sie einen Hund, der:

regelmäßige und intensieve Fellpflege braucht

viel Aufmerksamkeit, Forderung und Beachtung braucht

Ihren Willen und Ihre Geduld fordert

viel Training und Menschliche Aufmerksamkeit braucht

unabhängig denkt und handelt

seine Meinung stimmlich bemerkbar macht

Freunde und Bekannte ungebremmst begrüsst und evtl. anspringt und seine Freude auslebt

dann könnte der PWD der richtige Hund für Sie sein
Wenn Sie einen Hund wollen, der:

minimale Fellpflege braucht

kaum Aufmerksamkeit, Training und Forderung braucht 

kaum mentale Forderung braucht 

zufrieden ist, auch mal alleine Zuhause zu bleiben 

von Natur aus sehr gehorsam ist

leise ist und seine Stimme kaum benutzt

nur gelegentlich leckt, mit der Rute wedelt und sich freut 

dann ist der PWD NICHT der richtige Hund für Sie!!
Portugiesische Wasserhunde: Ayla als Welpe (r.)
Eine, aufgrund ihrer Seltenheit Anfang der 1970er, als seltenste Hunderasse mit nur 50 Exemplaren weltweit im Guinnesbuch der Rekorde aufgeführte Hunderasse mit Namen Cao de Agua Portugues, erobert Deutschland aufgrund von Eigenschaften, wie bemerkenswertem Einfühlungsvermögen gegenüber gehandikapten Menschen, unglaublicher Kinderliebe, geringer Bellfreudigkeit, wenig haaren, weil sie keinen Fellwechsel im Frühjahr und Herbst machen und außergewöhnlicher Intelligenz.
Der Cao de Agua ist kaum zu halten, wenn er Kinder sieht, weil er sie so liebt.
Er begrüßt jeden Besuch überschwänglich mit Geschenken und verliert in der Wohnung nicht mehr Haare als sein Herrchen und unterbricht es nicht ständig durch bellen. Eine Rasse, die kaum jemand kennt, obwohl sie schon über 2000 Jahre alt ist und von der vor 40 Jahren nur noch 50 Exemplare weltweit registriert waren.
Wer den Portugiesischen Wasserhund aus seinem Heimatland Portugal kannte oder wie auch immer auf diese seltene Rasse stieß und gerne einen dieser Hunde haben wollte, musste lange auf einen Welpen warten. Jene, die sich auf die Warteliste eines der wenigen Züchter für einen Welpen eintrugen, bei dem strenge Zuchtauswahl, Gentests zum Ausschluss von Erbkrankheiten, für den Rasseerhalt und Eigenschaftserhalt im Vordergrund stehen, wussten ,dass es sich lohnt auch lange mit unter mehrere Jahre zu warteten. Und es ist erst wenige Jahre her, dass es in Deutschland keine und in ganz Europa kaum Welpen zu bekommen gab
.
Portugiesischer Wasserhund Ayla mit Zöpfen
"Einen Cao de Agua Portugues habe ich", sagen stolze Besitzer eines solchen Wasserhundes heute und werden angeguckt wie ein Auto. "Einen Portugiesischen Wasserhund", erzählen sie weiter und erwecken Interesse. "Diese Rasse ist der Vorfahre des Pudels und aller zottelhaarigen Wasserhundrassen und des Neufundländers. Er hat früher den Fischern draußen auf dem Meer geholfen, die Netze auszusetzen und einzuholen und brachte selbstständig alles was ins Wasser fiel zurück ins Boot und tauchte dabei sogar bis 4 Meter tief. Er war den Fischern so wichtig, dass er als vollwertiges Crew-Mitglied den gleichen Anteil am Fischfang zustand wie jedem anderen Fischer im Boot. Seine Zwischenzehenhäute sind sehr gut ausgeprägt quasi wie Schwimmhäute und lassen meinen Wasserhund zusammen mit seiner über 2000 Jahre alten, traditionellen Arbeitsschur, die er also nicht aus Modegründen trägt, so gut schwimmen und tauchen. Man nennt die Schur des PWD (Portugese Water Dog), wie ihn die Amerikaner nennen, Lion - Clip / Löwenschur. Es gibt 2 verschiedene Haartypen; gewelltes, langes Haar und gelocktes Haar, ähnlich dem des Pudels. Man muss diese Arbeitsschur nicht unbedingt wählen. Doch kann durch die Schur bei der tiergestützten Therapie, für die er sich mehr als eignet, ein ganz besonderes taktiles Erlebnis entstehen". Hört man weiter stolz erzählen.
Man erkennt schon, dieser Hund muss Intelligent sein, aber durch sein Aussehen gleichermaßen bestechen. Portugiesische Wasserhunde sind sehr robust und ihnen ist es durch ihre früher sehr enge Zusammenarbeit mit den Fischern auf den Booten, heute eine Ehre den Ansagen im Agility Parcours, beim Dogdancing oder Obidience zu folgen, wobei sie in nichts dem Border Collie nach stehen. Es gibt die PWDs in schwarz, in schwarz mit weiß, in braun, in braun mit weiß und in ganz weiß.
Seit wenigen Jahren gibt es nun auch endlich Züchter und eine Interessengemeinschaft (Ig Cao de Agua Portuguese) in Deutschland. Sie geben gerne Auskunft über ihre Caes und freuen sich genauso über Besucher, die ihre wunderbare Rasse life erleben möchten.
Möchten Sie einen ersten Eindruck von der Rasse und einem Menschen erhalten, der dem Charme dieser Rasse verfallen ist, für den der Erhalt dieser alten, außergewöhnlichen Rasse mit rassetypischem Aussehen und Charakter Passion ist, für den Gesundheitsvorsorge, durch alle möglichen Gentests und Untersuchungen unverzichtbare Pflicht ist und eine optimale Sozialisation in der häuslichen Gemeinschaft und später an die äußere Umwelt unverzichtbar sind melden Sie sich doch einfach bei mir!!!!
Den offiziellen Standard finden Sie auf der Seite des VDH
Für Infos zur Pflege und Gesundheit bitte links im Untermenü auf den jeweiligen Punkt klicken.
Caes de Agua Portugues - Portugiesische Wasserhunde - lieben es große Sprünge zu machen!
Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) Sarah Maas 2008 - 2017